Mein Weg und was younique damit zu tun hat

Hallo!

Heute möchte ich dir ein bisschen von meinem Leben erzählen und wie ich dorthin gekommen bin, wo ich jetzt stehe.


Geboren und aufgewachsen bin ich in Wien, eine Stadt, die ich von Herzen liebe, auch wenn ich nicht mehr dort lebe. Alles begann in dieser Stadt, auch mein Weg wurde mir damals bereits vorher"gesagt", und dort fand ich die Leidenschaft für Schönheit.


Ich machte die Friseurlehre und eine Ausbildung zum Make-up Artist mit all seinen Facetten. Kurz danach kam noch die Nageldesign-Ausbildung hinzu. Es folgten Jobs bei Foto, Film und Fernsehen. Das war spannend, aufregend, abwechslungsreich, lehrreich, es war einfach toll, aber es war eine Scheinwelt. An einem gewissen Punkt verlangte mir diese Glitzerwelt zu viel ab, ich musste ihr den Rücken kehren und einen Strich ziehen. Oft vermiss(t)e ich diese Welt, doch mein Leben lenkte sich in andere Bahnen.


Nach einer langen harten Zeit, wurde ich mit meinem Mann und mit der Geburt meiner Tochter beschenkt. Aber das Schicksal hatte noch mehr vor mit mir! Ich lernte letztes Jahr Mel (Melanie Höhne) kennen und die Produkte von younique lieben. Gerade wenn man in der Make-up-Branche Erfahrungen hat, mit Make-up sein Geld verdiente, weiß man hochwertige Produkte wie die von younique zu schätzen. Und noch was: Younique gab mir etwas wieder, was ich verloren glaubte. Ich schminke mich selbst wieder, ich liebe es mich zu schminken, mich her zu richten, meine natürlichen Vorzüge hervor zu heben und zu betonen. Mein Selbstwertgefühl ist wieder zurück, es wird von Tag zu Tag gestärkt, einfach weil ich liebe was ich tue.


Dank meinem Mann und dem Rückhalt in meiner Familie, wurde mir nun auch mein Traum vom eigenen Beautystudio erfüllt, in dem ich Nageldesign, Make-up und zukünftig wohl auch Wimpern(verlängerungen; -lifting) anbiete. So habe ich die Möglichkeit meine Liebe für Schönheit, für Make-up, mein Wissen und meine Fähigkeiten an meine Kunden weiter zu geben. Ich kann wieder voll und ganz in meinem Element leben und arbeiten. Ich bin glücklich, mit dem was ich tue, und wie ich es tue. Auch anderen Frauen zu helfen sich wieder "hübsch" zu fühlen, egal welche Spuren das Leben hinterlassen hat, egal wie alt man ist, ist ein wundervoller Teil meiner Arbeit.

Das Besondere bei younique ist für mich aber ebenso, dass ich nicht an mein Beautystudio gebunden bin, sondern wirklich von überall und wann immer ich es möchte arbeiten kann. Das macht es mir als Mama und Ehefrau sehr viel leichter einen Teil meines Jobs auszuüben und meinen Traum zu leben.


Mein Weg ist noch lange nicht zu Ende!

Willst du mich ein Stück begleiten und dabei DEINEN Weg finden? Dich verwirklichen? Ein Stück Selbständigkeit zurückbekommen? Arbeiten können von wo und wann du willst? Einen enormen Rückhalt in einer tollen Community haben?

Du brauchst dazu kein Beautystudio, du brauchst keine Make-up-Ausbildung, du brauchst nur Leidenschaft! Komm, nimm meine Hand und wir werden gemeinsam groß!


Schreib mir ich erzähle dir gerne mehr darüber!






156 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen